Startseite

1. Malscher FahrRADtag

Am Samstag, den 20. Juni 2015 in Malsch von 14 bis 18 Uhr am Dorfplatz in der Hauptstraße

(Hauptstraße 88 in 69254 Malsch)

Ein neues Fest - für Groß und Klein - rund um das zeitlose Thema Fahrrad

Veranstalter ist der Ortsverband Malsch von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.
Das Fahrradfahren in seiner ganzen Vielfalt soll an diesem Nachmittag im Mittelpunkt stehen, ohne dass der Spaß bei einem gemeinsamen Fest für Jung und Alt dabei zu kurz kommt.

Mit einem eigenen Stand wird der Walldorfer Fahrradhändler „Tari-Bikes“ vertreten sein und unter anderem einige Pedelecs, eine immer beliebter werdende Variante von Elektrofahrrädern, präsentieren. Diese können vor Ort nicht nur besichtigt, sondern auch gleich ausprobiert und getestet werden. Es gibt einen Geschicklichkeitsparcours für große und kleine Radler und eine interessante Fahrrad-Rallye durchs Dorf, bei der markante Punkte in unserer Gemeinde mit dem Fahrrad gefunden werden müssen um dort kleine Aufgaben zu lösen. Außergewöhnliche Fahrrad- Typen wie Lastenrad, Tandem, Liegerad und Liege-Elektro-Rad sowie ein Fahrrad- Nachläufer (Fun-Trailer) können angeschaut und teilweise auch einer Probefahrt unterzogen werden.

Für Kinder stehen Einräder und ein spezielles Kinder-Liegefahrrad zum Ausprobieren bereit und es gibt einen „Störrischen Esel“, der bezwungen werden will. Außerdem wird ein „Schneckenrennen“ veranstaltet, bei dem die langsamsten Fahrer gewinnen.

Maltische für die kleineren Besucher mit einem Malwettbewerb zum Thema Fahrradfahren, professionelles Kinderschminken und ein Fahrradklingel-Wettbewerb runden das Angebot für die Kinder ab.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist natürlich ebenfalls ausreichend gesorgt: Außer Kaffee und selbstgemachtem Kuchen bieten wir diverse kalte Getränke, Würstchen vom Grill sowie Laugengebäck für den kleinen Hunger an.

Neben einer Darstellung der Radwegesituation in und um Malsch kann man sich zum Thema Sicherheit beim Fahrradfahren näher informieren und beispielsweise selbst Fahrradhelme anprobieren. Hierfür wird uns vom ADFC ein Zelt mit einem großen Angebot an verschiedenen Test-Helmen unterschiedlicher Hersteller zur Verfügung gestellt.

Der Radhof Heidelberg, eine Abteilung des Vereins zur beruflichen Integration und Qualifizierung (VbI) e.V. für ehemals langzeitarbeitslose oder behinderte Menschen, ist mit einem Infostand vertreten und stellt unter anderem sein Projekt „Fahrräder für Afrika“ vor. Der Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sammelt bereits im Vorfeld der Veranstaltung ältere oder ungenutzte Räder für dieses tolle soziale Projekt und wird diese während der Veranstaltung an den Radhof übergeben. Wer will kann ein altes oder ausgedientes Fahrrad gerne selbst zur Veranstaltung mitbringen, um es dort als Spende an den Radhof weiter zu geben.

Um für die Besucher einen Anreiz zu schaffen, das Fest mit dem Fahrrad zu besuchen, werden wir den Teilnehmer, der die weiteste Anfahrt auf dem Rad zurückgelegt hat, mit einem kleinen Preis bedenken.

Eine Aufpumpstation mit Mini-Werkstatt zum Kette fetten oder Schaltung einstellen sorgt dafür, dass alle Besucher auf ihren Drahteseln auch wieder heil nach Hause kommen können.

Wir hoffen, mit dieser Veranstaltung den Besuchern unseres FahrRADtages das Fahrradfahren mit all seinen Aspekten etwas näher zu bringen und den Stellenwert des Fahrrads als umweltfreundliche und kostengünstige Alternative zum allgegenwärtigen Auto zu unterstreichen.

Kontakt und weitere Infos: BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN Ortsverband Malsch, info@gruene-malsch.de