Startseite

Perspektiven grüner Flüchtlingspolitik

Freitag, den 22. Juli 2016

20 Uhr in Meckesheim, Gasthaus "Zum Lamm"

Friedrichstr. 6, 74909 Meckesheim


Mit Memet Kilic, Vorsitzender des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrates, Bündnis 90/Die Grünen.

Die Situation von Menschen auf der Flucht ist anhaltend besorgniserregend.
Die Zustände in Flüchtlingslagern und an Grenzen, die die Flüchtenden aufhalten sollen, sind immer noch geprägt von viel Leid und Aussichtslosigkeit für Menschen, die sich eigentlich Sicherheit und bessere Zukunftsperspektiven als in ihrer Heimat erhofft hatten.
Auch wenn die Bilder in der öffentlichen Wahrnehmung an Bedeutung verlieren - an den europäischen Außengrenzen sitzen viele Flüchtlinge fest, die weiterhin versuchen werden nach Mitteleuropa zu gelangen. Die Flüchtlingszahlen können jederzeit wieder ansteigen, darauf gilt es besser vorbereitet zu sein.
Auch das Zusammenleben vor Ort wird für die Einheimischen und die Zugezogenen weiterhin praktische Fragen aufwerfen und gestalterische Konzepte erfordern.
Wie sieht es mit Anspruch und Umsetzbarkeit der grünen Ideen aus? Welche Aufgaben müssen auf politischer Ebene bewältigt werden? Die drohende Erweiterung der sicheren Herkunftsländer und das Fehlen einer europäischen Asylpolitik bringen immer wieder Diskussionsbedarf.
Und welche Lösungen bieten sich an, um auch langfristig ein gutes Zusammenlebenzu gewährleisten? Ein breites Feld von Fragen zu Wohnraum und alltäglicher Versorgung, von Schule und Kita bis Arbeitsmarkt, vom kulturellen Miteinander und gegenseitiger Akzeptanz trotz unterschiedlicher Lebensweisen…