Startseite

EUROPA - mitentscheiden - erneuern - zusammenhalten

Das Projekt Europa ist ein großes Versprechen: ein Kontinent, der das Zusammenleben in Frieden und Freiheit ermöglicht. Für diese Idee streiten wir. Denn wir sind in diesem Europa zu Hause. Doch Krisen erschüttern die EU. Wir wollen bewahren, was gut ist, und ändern, was falsch läuft, ohne die Erfolge der europäischen Einheit aufs Spiel zu setzen. Die EU muss an vielen Stellen besser werden, damit Europa mehr bewegen kann. Genau dafür treten wir GRÜNE an.

GRÜN FÜR EIN BESSERES EUROPA

  • Ein Ort für mehr Klima- und Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften.
  • Eine lebendige Demokratie mit einem starken Europäischen Parlament und ohne Hinterzimmerpolitik.
  • Ein Kontinent, der zusammenhält und die Menschenrechte verteidigt

Klimaschutz ohne Grenzen


28 Länder und ein gemeinsames Ziel: unser Klima schützen. Dafür kämpfen wir. Denn wirksamer Klimaschutz geht nur, wenn wir gemeinsam europäisch zusammenarbeiten. Wie keine andere Partei kämpfen wir GRÜNE deshalb für saubere und sichere Energie, die bezahlbar bleibt. Die Energiewende schützt unser Klima und macht uns unabhängig von teuren Rohstoffimporten – auch aus Krisenregionen. Es reicht auch nicht, dass Deutschland alleine aus der Atomkraft aussteigt, denn Strahlung kennt keine Grenzen.

GRÜN STEHT FÜR KLIMA- UND UMWELTSCHUTZ

  • Eine EU ganz ohne Atomkraft ist unser Ziel.
  • Treibhausgase in den nächsten 15 Jahren mehr als halbieren.
  • Saubere Energie statt dreckiger Kohle und gefährlichen Frackings. Deshalb eine grüne Energiewende in ganz Europa!
  • Unser Naturerbe bewahren – die Artenvielfalt schützen.

Gegen Gentechnik und Tierquälerei

Wir sagen: Nein zur Gentechnik – im Essen und auf dem Acker! Die Große Koalition aber unternimmt nichts. Wir verteidigen die gentechnikfreie Landwirtschaft, auch gegen das Handelsabkommen (TTIP) mit den USA. Wir wollen TTIP aussetzen, damit unsere starken Verbraucherrechte und hohen Umweltschutzstandards nicht unter die Räder kommen. Wir wollen keine Chlorhühner, kein Klonfleisch und keine giftigen Chemikalien in Europa! Wir setzen auf eine bäuerliche und regionale Landwirtschaft, die die tierquälerische Massentierhaltung beendet.

GRÜNE POLITIK IST GESUNDE POLITIK

  • Nein zur Gentechnik! Ja zum ökologischen Landbau!
  • Wissen, was drin ist: mehr Klarheit für Verbraucherinnen und Verbraucher.
  • TTIP, so nicht! Ohne Verbraucher- und Umweltschutz kein transatlantisches Handelsabkommen.
  • Für artgerechte Tierhaltung und giftfreie Lebensmittel, gegen Käfighaltung in Europa.

Zusammen aus der Krise

Spardruck allein bringt Arbeitslosigkeit und Armut, aber kein Ende der Wirtschafts- und Finanzkrise. Millionen Jugendliche in Europa sind ohne Arbeit und Zukunftsperspektive. Wie also weiter? Mit einem grünen Investitionsprogramm, das neue Arbeitsplätze und nachhaltigen Wohlstand bringt. Wir wollen die Banken an die Leine nehmen und die europäische Wirtschafts- und Finanzpolitik besser koordinieren. Damit zuerst an die Menschen gedacht wird – und dann an die Banken.

GRÜN STEHT FÜR HOFFNUNG STATT KRISE

  • In Energiewende und Infrastruktur investieren. Deshalb: Green New Deal für Europa.
  • Neue Arbeitsplätze durch effiziente grüne Technologien für die Märkte von morgen.
  • Mehr Ausbildungsplätze und Jobs für die junge Generation, Erasmus ausbauen.
  • Mit der Finanztransaktionssteuer Sand ins Getriebe der Börsenspekulation streuen.

Freiheit statt Angst

Weltoffenheit und Privatsphäre: Die EU soll für beides stehen. Für viele Europäerinnen und Europäer ist das aber noch Zukunftsmusik. Staaten spähen massenweise SMS, E-Mails und Telefonate aus. Homosexuelle müssen ihre Liebe verleugnen. Im Beruf stoßen viele Frauen an gläserne Decken. Und Rechtsextremisten machen Stimmung gegen Minderheiten und europäische Errungenschaften. Schluss damit! Wir GRÜNE kämpfen für Toleranz und Freiheit – für alle und jedeN Diskriminierung zeigen wir die Rote Karte!

GRÜN FÜR DATENSCHUTZ UND GLEICHE RECHTE

  • Sicherer Aufenthalt für Edward Snowden und Datenaustausch mit den USA aussetzen.
  • Gleichstellung für homosexuelle Paare.
  • Frauenquote in europäischen Chefetagen und gleicher Lohn für gleiche Arbeit.
  • Rechtsextremisten und Angstmacher in die Schranken weisen.

Für ein Europa der Menschenrechte

Wir kämpfen für ein Europa, das Frieden und Menschenrechte schützt und sich gegen Hunger und Armut einsetzt. Aber heute ist das Gegenteil der Fall: Menschen, die vor Krieg und Hunger fliehen, ertrinken im Mittelmeer. Die EU, insbesondere Deutschland, liefert Waffen in Krisenregionen. Das wollen wir ändern. Menschen, die nach mehr Demokratie rufen, unterstützen wir. Die Freizügigkeit verteidigen wir, damit wir in allen EU-Ländern leben und arbeiten können.

GRÜN FÜR EIN EUROPA DER MENSCHENRECHTE

  • Menschen in Lebensgefahr retten, Flüchtlingen helfen und Fluchtursachen bekämpfen.
  • Uneingeschränkte Reisefreiheit und offene Grenzen innerhalb Europas.
  • Keine Waffen an Diktatoren – Rüstungsexporte stoppen!
  • EU-Nachbarländer unterstützen und Beitrittsperspektiven offenhalten.
  • Für eine gerechte Weltwirtschaftsordnung und starke Entwicklungszusammenarbeit.

Zur Wahl des Europäischen Parlaments am 25. Mai 2014

Europawahlprogramm 2014 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Informationen BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Europawahl

Informationen über die Arbeit der GRÜNEN Abgeordneten im Europäischen Parlament finden sie  hier

Links im Bild: Rebecca Harms & Sven Giegold, das Spitzenduo der Liste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN für die Europawahl am 25. Mai 2014
Infos zu Kandidatinnen und Kandidaten